Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine gute Nutzererfahrung zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen in der Cookie Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

Menu

Liebeswerk

Räume für Weiterbildung

Öffentliche Mensa

Sommerfestival

Heim Oberschülerinnen

Kindergärten

Yosyag Restaurant - Cafè

St. Antoniusblatt

Orgel

 

Im Jahre 2001 hat Orgelbauer Othmar Lösch aus Lana im Sockel des Hochaltares eine Kleinorgel eingebaut. Die Orgelpfeifen sind durch eine tondurchlässige Altarwand verdeckt, sodass  dieser Altar-Sockel-Raum als zusätzlicher Resonanzkasten für die Orgel dient. Die Ortung der Orgel ist eine optimale Lösung;  verkündetes Wort Gottes und Orgelmusik bilden eine harmonische Botschaft.  Das Presbyterium bekommt so durch die Orgelmusik bei den Gottesdiensten eine besondere Würde.